Du hast Geldsorgen und kein Geld?

Lass uns das gemeinsam ändern!

Ich zeige dir, wie du deine Geldsorgen besiegen kannst. Ich habe ein System entwickelt, dass dir dabei hilft. Das Prinzip dahinter ist sehr einfach und du kannst sofort loslegen. Die Umsetzung dauert nicht einmal eine Stunde. Außerdem zeige ich dir am Ende, wie du dir eine 50 € Prämie sicherst! Was hast du also zu verlieren? Legen wir los!

Geld-Sorgen

Geldsorgen haben eine ganz einfache Ursache: Du gibst mehr Geld aus als du einnimmst. Das Prinzip ist das selbe wie beim Abnehmen: Nimmst du langfristig mehr Kalorien zu dir als du verbrauchst, wirst du dick und rund. Nimmst du weniger Kalorien zu dir als du verbrauchst, wirst du schlank.

Besiege deine Geldsorgen

Mit deinem Geldvermögen verhält es sich genau so. Nur dass wir eben wollen, dass dein Geldvermögen schön fett und rund wird. Wir müssen es daher regelmäßig mit richtig schönen fetten Speisen vollstopfen. Nicht ohne Grund haben viele Menschen ein fettes, rundes Sparschwein das sie regelmäßig füttern.

Das System gegen deine Geldsorgen

Das ultimative Mittel gegen deine Geldsorgen ist das Budget-System. Das Budget-System ist einfach aber effektiv. Es funktioniert so:

  1. Du machst eine Liste und schreibst alle größeren Ausgaben auf, die in den nächsten 12 Monaten anfallen.
  2. Für jeden Punkt in der Liste überlegst du, wie viel Geld du dafür ungefähr benötigen wirst.
  3. Dann überlegst du dir für jeden Punkt in der Liste ein Datum, an dem du das Geld dafür brauchst.
  4. Jetzt schreibst du für jeden Punkt anhand des Datums auf, wie viele Monate noch ausstehen bis du das Geld benötigst.

Jetzt hast du schon alle Infos zusammen, um deine ersten Budgets zu planen. Du vergibst für jeden Punkt auf deiner Liste ein Budget. Dazu teilst du einfach die Kosten für einen Punkt auf deiner Liste durch die Anzahl Monate bis du das Geld benötigst.

Budget-Rechner

  • Dein Budget konnte (noch) nicht berechnet werden.

Schnapp dir also einen Taschenrechner oder benutze den Rechner auf dieser Seite und rechne deine Budgets einmal aus. Schreibe die monatlichen Beträge mit in deine Liste.

Beispiele für dein Budget

  • Mirko möchte nächstes Jahr mit seinen Freunden in den Urlaub fliegen. Der Urlaub wird ihn etwa 800 € kosten. Bis dahin sind es noch etwa 10 Monate. Er vergibt daher ein Budget von 800 € / 10 Monate = 80 € pro Monat.
  • Für den Start der neuen Staffel ihrer Lieblingsserie in 4 Monaten möchte sich Nina unbedingt einen neuen Fernseher kaufen. Ihr Wunsch-Fernseher kostet 450 €. Sie vergibt daher ein Budget von 480 € / 4 Monate = 120 € pro Monat.
  • Thomas benötigt für die Weihnachtsgeschenke für seine Liebsten in diesem Jahr 240 €. Bis zum Weihnachtseinkauf im Dezember sind es noch 8 Monate. Er vergibt daher ein Budget von 240 € / 8 Monate = 30 € pro Monat.
Geld sparen mit dem Budget-Konto

Schritt für Schritt zu deinem Budget-Konto

Wenn du die Budgets aus deiner Liste im vorherigen Schritt geplant hast, hast du schon einen Großteil geschafft. Super! Jetzt legen wir dir gemeinsam ein Budget-Konto an. Ich zeige dir den ganzen Ablauf Schritt für Schritt in einem Video und du musst dafür nicht einmal das Haus verlassen.

Bevor wir damit starten, möchte ich kurz noch ein paar Worte zum Budget-Konto verlieren. Vielleicht fragst du dich, warum du das Budget-Konto brauchst? Das Budget-Konto brauchst du, um dort deine Budget-Zahlungen abzulegen. Wenn du also zum Beispiel ein Budget für deinen nächsten Sommerurlaub vergeben hast, überweist du das Geld monatlich auf das Budget-Konto. So kann es dir nicht passieren, dass du das Geld für deinen Sommerurlaub aus Versehen ausgibst und du irgendwann feststellst, dass der Sommerurlaub leider ausfallen muss. Alle Details dazu aber später. Jetzt legen wir erst einmal los und richten dein Budget-Konto ein!

Wie schon erwähnt habe ich für dich ein Video aufgenommen, in dem alle einzelnen Schritte gezeigt werden. Wenn du bereit bist, starte also einfach das Video weiter unten.

Deine Video-Anleitung zum Budget-Konto

Per Video-Anleitung zum Budget-Konto

Du kannst das Video jederzeit pausieren und die gezeigten Schritte selbst durchführen. Über einen Klick auf den folgenden Button startest du die Eröffnung deines Budget-Kontos:

Jetzt dein Budget-Konto eröffnen!

Die letzten Schritte

Du hast dein Budget-Konto eingerichtet? Großartig! Jetzt sind wir schon so gut wie fertig. Lass uns nur noch schauen, wie du nun in Zukunft mit deinem Budget-Konto verfährst. Außerdem habe ich ja versprochen dir zu zeigen, wie du einen 50 € Aktivitätsbonus erhälst.

Geld sparen mit der Budget-ListeDu hast in einem ersten Schritt ja bereits eine Liste mit deinen Budgets erstellt. Diese Liste brauchen wir nun. Für jeden Punkt in deiner Liste hast du ja bereits ein Budget geplant. Das heißt du hast einen Betrag berechnet, den du für den jeweiligen Zweck jeden Monat auf dein Budget-Konto legst. Und genau das musst du nun noch tun. Damit das auch gut funktioniert, habe ich noch ein paar Tipps für dich:

Ich empfehle dir, für jedes Budget in deiner Liste einen eigenen Dauerauftrag einzurichten. Das kannst du bei deiner Hausbank erledigen und natürlich auch per Online-Banking. Am besten legst du den Dauerauftrag so dass er jeden Monat ausgeführt wird, kurz nachdem du dein Taschengeld oder dein Gehalt auf dein Konto erhalten hast. So verhinderst du, dass du das Geld aus Versehen ausgibst. Jedem Dauerauftrag gibst du auch eine Gültigkeit, also ein Datum bis zu dem er läuft. Der Dauerauftrag sorgt also dafür, dass monatlich der Budget-Betrag von deinem Geldeingang-Konto auf dein Budget-Konto überwiesen wird und zwar so lange, bis zu den vollen Betrag zusammen hast.

Budget-Konto ÜberweisungUmgekehrt legst du auf deinem Budget-Konto auch eine geplante Überweisung an. Und zwar legst du den Termin für die Überweisung in die Zukunft auf ein Datum kurz bevor du das Geld brauchst. Das sorgt dafür, dass du das angesammelte Geld von deinem Budget-Konto auf dein Geldeingang-Konto zurücküberwiesen bekommst, kurz bevor du es brauchst. Natürlich habe ich dazu wieder ein kleines Beispiel:

Beispiel für die 3 Budget-Schritte

  1. Thomas hat sein Budget für den Weihnachtseinkauf (Kosten von 240 €) in 8 Monaten (im Dezember) berechnet: Es liegt bei 30 € pro Monat.
  2. Er bekommt immer am Monatsanfang sein Gehalt auf sein Geldeingang-Konto überwiesen. Er legt einen Dauerauftrag an, der jeden Monat am 05. einen Betrag von 30 € von seinem Geldeingang-Konto auf sein Budget-Konto überweist. Der Dauerauftrag ist gültig bis zum 06. Dezember.
  3. Auf seinem Budget-Konto plant er eine Überweisung in Höhe von 240 € auf sein Geldeingang-Konto. Als Termin legt er den 10. Dezember fest.

So spart Thomas bis zu seinem Weihnachtseinkauf automatisch das benötigte Geld auf seinem Budget-Konto an und erhält es von dort automatisch zurück wenn er es braucht. Er braucht dafür also weiter nichts zu tun. Weil die Überweisung auf das Budget-Konto immer erfolgt kurz nachdem er sein Gehalt bekommen hat, kann Thomas das Geld nicht versehentlich ausgeben.

Deine 50 € Prämie

Ich habe dir am Anfang eine Prämie von 50 € versprochen und selbstverständlich will ich dieses Versprechen nun einlösen. Dazu nur noch ein paar kurze Worte:

Du kennst nun das Budget-System. Du verfügst damit über ein effektives Werkzeug um dich von deinen Geldsorgen zu verabschieden. Entscheidend für deinen Erfolg ist, dass du folgendes verstehst: Das Budget-System kann dir nur helfen, wenn du es nutzt. Bleibe also am Ball und versuche das Budget-System langfristig für alle größeren Ausgaben in deinem Leben einzusetzen.

Da ich weiß wie schwierig es sein kann langfristig etwas durchzuziehen, biete ich dir auch dabei wieder meine Hilfe an. Weiter unten hast du die Möglichkeit, deine E-Mail Adresse zu hinterlassen. Ich werde dir dann gelegentlich nützliche Tipps und Tricks zum Umgang mit Geld im Alltag zusenden. Außerdem hast du die Möglichkeit, bei Problemen einfach auf eine meiner E-Mails zu antworten und mir direkt eine Frage zu stellen.

Als ersten Tipp erhälst du von mir die Info, wie du mit deinem Budget-Konto die versprochene Prämie von 50 € bekommst. Willst du danach nichts mehr von mir hören, kannst du den Empfang weiterer E-Mails einfach stoppen. Ich glaube allerdings, dass du dann einige gute Chancen verpasst. Melde dich also am besten direkt an!

Tipps und Tricks zum Umgang mit Geld

Trage deine E-Mail Adresse in das Formular ein, bestätige mit einem Klick auf den Button und du erhälst von mir gelegentlich nützliche Tipps und Tricks zum Umgang mit Geld im Alltag.

Tipps und Tricks zum Umgang mit Geld

kein-geld.com
Mit dem Budget-System und weiteren Tipps und Tricks zum Umgang mit Geld lösen wir deine Geld-Probleme.
Kontakt | Impressum | Datenschutz